Skip to main content

Preisvergleich KONAKION MM 10 mg Lösung PZN 04273031

Warning: Attempt to read property "ID" on null in /customers/2/f/9/apo-gutschein.net/httpd.www/wp-content/plugins/affiliate-coupons/includes/class-vendor.php on line 36

Preisvergleich KONAKION MM 10 mg Lösung PZN 04273031

 

60% Sparen: Jetzt den günstigsten Preis für dein Medikament bekommen!
idealo Gutscheine "Anzeige"
60% Sparen: Jetzt den günstigsten Preis für dein Medikament bekommen!
Suche nach deinem Wunschmedikament bei idealo per namenssuche oder via PZN-Suche und spare...Mehr anzeigen
Suche nach deinem Wunschmedikament bei idealo per namenssuche oder via PZN-Suche und spare bis zu 60%. Weniger anzeigen

 

Die dargestellten Preise sind nur eine Momentaufnahme und können von den tatsächlich angebotenen Endpreisen auf der jeweiligen Plattform abweichen.

Produktbeschreibung KONAKION MM 10 mg Lösung PZN 04273031

Anwendungsgebiete KONAKION MM 10 mg LösungAnwendungsgebiet von Konakion Mm 10 mg Lösung (Packungsgröße: 10 stk)Das Arzneimittel ist ein Vitamin zur Verhinderung von Blutungen (Antihämorrhagikum).Gesichertes Anwendungsgebiet ist ausschließlich die Behandlung von Vitamin-K-Mangelblutungen sowie die Vorbeugung von Vitamin-K-Mangelzuständen, die ernährungsmäßig nicht behoben werden können.Dazu gehören:Prophylaxe eines Vitamin-K-Mangels für das Neugeborene durch Vitamin-K-Gabe an die Schwangere vor der Entbindung, wenn sie Antikonvulsiva, Tuberkulostatika oder Cumarinderivate eingenommen hatte.Prophylaxe eines Vitamin-K-Mangels bei Patienten mit Risikofaktoren für die Entwicklung eines Vitamin-K Mangels, sobald der INR über die Normgrenze ansteigt.Vitamin-K-Therapie bei Patienten mit Vitamin-K-Mangelblutung, die zumeist mit einem INR >/= 5 einhergehen. Die Vitamin-K-Mangelblutung kann durch einen echten Vitamin-K-Mangel oder durch eine zu hohe Dosierung von Cumarinderivaten verursacht sein.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten10 mg Phytomenadion3-sn-Phosphatidylcholin (Sojabohne) Hilfstoff (+)Glycocholsäure Hilfstoff (+)Natrium hydroxid Hilfstoff (+)Salzsäure, konzentriert Hilfstoff (+)Wasser, für Injektionszwecke Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werden,wenn Sie allergisch gegen Phytomenadion (Vitamin K1), oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sindbei Neugeborenen zur Vorbeugung des Morbus haemorrhagicus neonatorum steht eine andere Wirkstärke zur Verfügung.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihr Arzt nicht anders verordnet hat.Vorbeugung eines Vitamin-K-MangelsFür Schwangere, die Antikonvulsiva oder Tuberkulostatika einnehmen:10 bis 20 mg Vitamin K1 (1 bis 2 ml) oral 48 Stunden bis einige Stunden vor der Entbindung.Vitamin-K-BehandlungBei schweren oder lebensbedrohlichen Vitamin-K-Mangelblutungen (z. B. während einer Antikoagulanzientherapie) muss Vitamin K1 langsam (mindestens 30 Sekunden) intravenös in einer Dosierung von 5 bis 10 mg (1 Ampulle enthält 10 mg Vitamin K1) zusammen mit Gefrierfrischplasma oder einem Prothrombinkomplexpräparat (30 E/kg) verabreicht werden. Die Vitamin-K1-Dosis kann nach Bedarf wiederholt werden.Dosierungsempfehlungen zur Vitamin-K1-Therapie bei Patienten mit asymptomatisch hohem INR mit oder ohne leichte BlutungenAntikoagulanz: PhenprocoumonINR: 5 – 9Vitamin K1, oral: 2,0 bis 5,0 mgVitamin K1, intravenös: 2,0 bis 5,0 mgINR: > 9Vitamin K1, oral: 2,0 bis 5,0 mgVitamin K1, intravenös: 2,0 bis 5,0 mgINR: > 10Vitamin K1, oral: nicht empfohlenVitamin K1, intravenös: Individuelle DosisanpassungAntikoagulanz: WarfarinINR: 5 – 9Vitamin K1, oral: 1,0 bis 2,5 mg zur initialen Aufhebung 2,0 bis 5,0 mg zur schnellen Aufhebung (zusätzlich 1,0 bis 2,0 mg, wenn der INR nach 24 Std. noch erhöht ist)Vitamin K1, intravenös: 0,5 bis 1,0 mgINR: > 9Vitamin K1, oral: 2,5 bis 5,0 mg (bis zu 10,0 mg)Vitamin K1, intravenös: 1,0 mgAntikoagulanz: AcenocoumarolINR: 5 – 8Vitamin K1, oral: 1,0 bis 2,0 mgVitamin K1, intravenös: 1,0 bis 2,0 mgINR: > 8Vitamin K1, oral: 3,0 bis 5,0 mgVitamin K1, intravenös: 1,0 bis 2,0 mgFür niedrige Dosen können eine oder mehrere 2 mg Ampullen (2 mg/0,2 ml, gleiche Lösung) verwendet werden.Dosierungsempfehlungen zur Vitamin-K1-Therapie bei Patienten mit schweren und lebensbedrohlichen BlutungenAntikoagulanz: PhenprocoumonKondition: schwere Blutung, INR 5,0Vitamin K1, intravenös: 10,0 mgBegleittherapie: PCCAntikoagulanz: WarfarinKondition: schwere BlutungVitamin K1, intravenös: 5,0 bis 10,0 mgBegleittherapie: FFP oder PCCKondition: lebensbedrohliche BlutungVitamin K1, intravenös: 10,0 mgBegleittherapie: FFP, PCC oder rekombinanter Faktor VIIaAntikoagulanz: AcenocoumarolKondition: schwere BlutungVitamin K1, intravenös: 5,0 mgBegleittherapie: FFP, PCC oder Prothrombinkonzentrate und Faktor VIIFFP: GefrierfrischplasmaPCC: ProthrombinkomplexkonzentratBei Patienten mit Aufnahmestörungen:Patienten mit Aufnahmestörungen (z. B. ungenügende Aufnahme von Nahrungsbestandteilen aus dem Verdauungstrakt [Malabsorption], Kurzdarmsyndrom, Bauchspeicheldrüsenerkrankung) ist eine parenterale Anwendung zu empfehlen, wobei die Dosierung der oralen Anwendung entspricht. Kommt es innerhalb von 3 bis 6 Stunden nicht zu Injektion zur Vorbeugung von Vitamin-K-Mangelzuständen, die ernährungsmäßig nicht behoben werden können.Konakion® MM 10mg Ampullen Wirkstoff: Phytomenadion Anwendung: Therapie von Vit.-K-Mangelblutungen sowie Prävention v. Vit.-K-Mangelzuständen, die ernährungsmäßig nicht behoben werden können: Vit.-K-Prophylaxe durch Vit.-K-Gabe an Schwangere vor d. Entbindung, wenn sie Antikonvulsiva u. Tuberkulostatika od. Cumarinderiv. eingenommen hatte. Vit.-K-Prophylaxe bei Patienten mit Risikofaktoren f.d. Entw. eines Vit.-K.-Mangels, sobald d. Quick-W. unter (bzw. INR über) d. Normgrenze gemessen wird. Vit.-K-Therapie bei Patienten mit Vit.-K-Mangelblutung, d. m. einem Quick-W. unter 10% (bzw. INR über 6) einhergehen

Neue ausgewählte Gutscheine für KONAKION MM 10 mg Lösung PZN 04273031 und viele weitere Medikamente

hytecon Gutscheine logo oben
Hytecon Gutscheine "Anzeige"
Versandkostenfreie Bestellung
Bestelle einfach bei hytecon und der Shop schickt dir die Bestellung kostenfrei zu. Es...Mehr anzeigen
Bestelle einfach bei hytecon und der Shop schickt dir die Bestellung kostenfrei zu. Es wird kein Code benötigt. Weniger anzeigen
hytecon Gutscheine logo oben
Hytecon Gutscheine "Anzeige"
Folge hytecon auf Facebook oder Instagram
Folge hytecon auf Facebook oder Instagram und erhalte Infos zu Neuheiten, exklusive...Mehr anzeigen
Folge hytecon auf Facebook oder Instagram und erhalte Infos zu Neuheiten, exklusive Angebote und Gutscheinaktionen. Weniger anzeigen


Ähnliche Beiträge